0
Pathfinder Rollenspiel: Verfolgungsjagdkarten (Spielhilfe)
Jul 03, 2013 // Partyspiele //

Die Pathfinder Verfolgungsjagdkarten im Spiel

Als Spielleiter hat man – meiner Ansicht nach – zwei Möglichkeiten diese Spielhilfe einzusetzen. Die erste Möglichkeit hat man bei der Planung und/oder Erstellung eines (eigenen) Abenteuers. Hier kann man schon im Voraus die Karten zufällig ziehen, oder offen vor sich auslegen um einen Verlauf für eine Verfolgungsjagd zu konstruieren.

Die zweite Möglichkeit ist vor allem für die eigenen Spieler ein dynamisches Instrument. Kommt es in einem Abenteuer zu einer Verfolgungsjagd, kann man seine Spieler die Hindernisse zufällig ziehen lassen und konstruiert mit den Spielern zusammen eine spannende Verfolgungsjagd. Die Spieler sind somit eingebunden, haben Einfluss auf das Geschehen und werden eine ganz andere Motivation bei der Verfolgungsjagd offen legen.

Sind die Pathfinder Karten mit anderen Rollenspielen kompatibel?

Ich selbst habe die Verfolgungsjagdkarten schon in anderen Spielen benutzt – diese waren Das schwarze Auge und Shadowrun. Allerdings sollte man darauf achten, das zumindest gewissen Geländekarten für einige Spiele nicht kompatibel sein werden. Bestes Beispiel: Ein Fantasy-Gewölbe bei Shadowrun. Ebenfalls sollte man schauen, ob man für alle Pathfinder-Talente ein äquivalentes Gegenstück finden kann. Ist dies nicht der Fall, sollte man bestimmte Karten aussortieren oder nur eine der zwei Ausweichmöglichkeiten freigeben. Wer nun Lust bekommen hat, diese Pathfinder Spielhilfe selbst einmal in sein Abenteuer zu integrieren, sollte unbedingt bei Amazon vorbeischauen.

Got something to say? Go for it!